BücherBücherSeminareSeminareDVDDVDEtuis & ZubehörEtuis & ZubehörHomeoplantHomeoplantNaturkostNaturkostRobert FranzRobert FranzSpektrumSpektrumAktuellesAktuelles
Kategorien
Autoren
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr auch Sa/So

Das Ayurveda-Kochbuch für jeden Tag von Kate O'Donnell, Rezension

Das Ayurveda-Kochbuch für jeden Tag / Kate O'Donnell

Kate O'Donnell

Das Ayurveda-Kochbuch für jeden Tag   

Köstlich und typgerecht essen nach den Jahreszeiten

   

von Johanna aus Kassel

erschienen in Amazon-Rezension

Einfache Küche für jeden Tag, gute Rezepte

Dies Buch bietet Rezepte und Kochhilfen, wie man jeden Tag Ayurveda bei sich zu Hause genießen kann. Die Rezepte gehen durch alle Jahreszeiten und es gibt jeweils eine wertvolle Beschreibung dazu. Schnelle Rezepte, ältere und moderne Ayurveda-Rezepte, auch mit aktuellen Zutaten, wie Quinoa. Es wird beschrieben, wie Feuchtigkeit und Kälte sich im Körper darstellen, damit man das bei sich selbst erkennen kann. Wie Sie sich um Ihr Verdauungsfeuer kümmern, das lernt man mit diesem Buch. Da ich noch kein gutes Jeden-Tag-Ayurveda-Buch hatte, war ich sehr neugierig auf dieses Buch und muß sagen, der Kauf hat sich gelohnt.
?
Das, was wir im Westen als Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten bezeichnen, sieht der Ayurveda als Ergebnis einer schlechten Verdauung und Ausscheidung an. Allgemein können sich durch ein schwaches Verdauungsfeuer (Agni) und/oder unvollständige Ausscheidung Giftstoffe im Körper bilden. Das führt zu einer allergischen Reaktion, insbesondere auf klebrige, schwer zu verdauende Lebensmittel, wie beispielsweise Weizen- und Milchprodukte. Verklebte Organe können bestimmte Nahrungsmittel nicht aufbrechen, weshalb der Körper sie nicht aufnehmen kann oder sie unverdaut lässt, was zur Bildung von Ama, noch mehr Giftstoffen im Körper führt.Verschiedene Faktoren, die stark von der Einzelperson abhängen, haben einen Einfluss auf Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten. Ein geschwächtes Verdauungsfeuer kann folgende Ursachen haben:
-eine Substanz wird nicht richtig verdaut
-eine Substanz wird zu häufig zu sich genommen
-eine zu große Menge wird auf einmal zu sich genommen
-Essen zur falschen Tageszeit
-Verarbeitung: Durch moderne Lebensmittelverarbeitung und Gentechnologie können Substanzen entstehen, die für den Körper ungewohnt und nicht verdaubar sind, weshalb er sie nicht aufnehmen kann.

Der ayurvedische Ansatz bei Nahrungsmittelallergien und Unverträglichkeiten beginnt damit, das Verdauungsfeuer zu stärken. So ist z. B. Kichari genau das richtige Essen, damit ein aufgewühltes Körpersystem zur Ruhe kommen und sich erholen kann.

Für mich bedeutet Jeden-Tag-Küche, sie soll einfach und schmackhaft sein und auch nicht so teuer. Wie wird das in dem Buch praktiziert?
Manchmal wird ein Gewürz ausgetauscht oder eine andere Zutate und schon kann man die gleiche Speise zu jeder Jahreszeit kochen. Das finde ich sehr praktisch an diesem Buch. Für die Wintervariante werden z. B. Nüsse zu einem Rezept gegeben.
?
Blumenkohl-Lauch-Suppe, Bohnenpüree, Entgiftende Dal-Suppe, diese Rezepte habe ich gekocht und sie waren allesamt lecker. Auf den Fotos sehen sie auch so aus, wie sie bei mir aussahen. Das finde ich gut ;-).

Weitere Rezepte sind z. B. Frische Fenchel-Dill-Suppe, Gedünstete Zucchini-Nudeln mit Joghurt-Dill-Soße, Gemischter Kartoffelkuchen mit gerösteten Ahornmandeln, Karotten-Ingwer-Suppe mit gerösteten Kichererbsen, Kohlwraps mit rotem Linsenpüree...

Dann gibt es viele Tipps aus dem Ayurveda, die man ganz einfach umsetzen kann. SO soll man z. B. im Frühling keinen Kuhkäse essen, wenn, dann nur Ziegenkäse, der etwas leichter verdaulich ist. Man wird also durch das ganze Jahr begleitet.

Aber auch alltägliche Fragen findet man im Buch. Z.B: wie kann man am besten herausfinden, welches Nahrungsmittel gerade Saison hat? Wenn Sie den Supermarkt betreten, sehen sie häufig, dass manche Obst- oder Gemüsesorten hoch aufgetürmt wurden oder im Angebot sind. Wenn ein Produkt im Angebot ist und deutlich sichtbar gezeigt wird, wissen Sie, dass es davon reichlich gibt.

Solche recht einfachen Tipps braucht ein Koch- Anfänger schon. Daher ist das Buch auch für Koch-Anfänger geeignet.

?Dann gibt es wieder ein gutes Rezept „Dosa für jeden Tag". Jede Kultur hat ihre Crêpes, Pancakes, Tortillas oder Fladenbrote. Indien hat Dosas (die etwas den französischen Crêpes ähneln). Ich liebe Dosas und finde sie wunderbar preiswert. Man kann einen ganzen Fußballverein damit satt bekommen für wenig Geld und gesund sind sie auch! Dosa wird in Indien mit einer Einlage oder würzigen Suppe und Chutney serviert. Meistens wird dieses Fladenbrot aus geschältem oder Parboiled-Reis und halbierten Urad Dal (einer geschälten Straucherbse) gemacht. Für das Rezept der Autorin soll Mung Dal und weißer Basmatireis genommen werden. Im Gegensatz zu den anderen Rezepten für jeden Tag, die saisonale Varianten beinhalten, empfiehlt die Autorin dieses einfache Dosa als geeignetes Grundnahrungsmittel für das ganze Jahr.
?
Oder: Kichari für jeden Tag
Kichari ist das ausgleichende Grundnahrungsmittel des Ayurveda. Es wird in allen Ayurveda-Kliniken und -Zentren serviert und man kann es preiswert selbst kochen! Ein neutrales, leichtes und „weiches“ Nahrungsmittel, das den Körper sowohl reinigt als auch nährt, ohne dazu ein Ungleichgewicht jedweder Art zu fördern. Man geht sogar davon aus, dass Kichari Giftstoffe aus dem Körper leitet. Diese vollständige Mahlzeit, die in nur einem Topf gekocht wird, ist eine Mischung aus geschälten Mungobohnen und Reis – welche die Verdauungsorgane schonen –, die mit wechselndem Gemüse und Gewürzen zu jeder Jahreszeit gekocht werden kann. Wenn man das Rezept erst mal begriffen hat, kann man mit saisonalen Bohnen- und Getreidevarianten experimentieren. Es folgt dann wieder eine Liste, wie man ein einfaches Kitchari auf jede Jahreszeit anpassen kann.

FAZIT
Ich muss sagen, je älter ich werde um so mehr merke ich, wie der Ayurveda recht hat und wie man sich selbst mit einfachen Rezepten helfen kann, die Verdauung zu verbessern. Ja und erst, wer schon mal eine miese Verdauung hatte, kann das so richtig umfassend verstehen ;-).
Für mich ein sehr gutes Buch für jeden Tag, übersichtlich und WIRKLICH einfach im Alltag umzusetzen.

 
Das Ayurveda-Kochbuch für jeden Tag / Kate O'Donnell

Kate O'Donnell

Das Ayurveda-Kochbuch für jeden Tag   

Köstlich und typgerecht essen nach den Jahreszeiten

€ 29,80 Das Ayurveda-Kochbuch für jeden Tag / Kate O

 

Rezensionen zu diesem Buch
Kate O
Einfache Küche für jeden Tag, gute Rezepte
von Johanna aus Kassel , erschienen in Amazon-Rezension

 

 

 


Zahlungsmethoden:                      

760.376 Kunden aus 160 Ländern
Bewerten Sie unseren Shop
Bestellhotline
076269749700
täglich 7-21 Uhr
auch Sa/So
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Copyright © 2009 Narayana Verlag GmbH    AGB    Datenschutz    Impressum    Wir liefern in 215 Länder    Versandkosten    Jobs    Kontakt