Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin

Rolf-Jürgen Petry

Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin, Rolf-Jürgen Petry
Buch: 360 Seiten, geb.
erschienen: 2023
Best.-Nr.: 22149
Gewicht: 890g
ISBN: 978-3-00-074838-7 9783000748387

Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin

Rolf-Jürgen Petry

Über die Verhinderung der optimalen Vorbeugung und Behandlung
€ 27,50
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
  • keine Versandkosten
Buch: 360 Seiten, geb.
erschienen: 2023
Best.-Nr.: 22149
Gewicht: 890g
ISBN: 978-3-00-074838-7 9783000748387


Der Herausgeber schreibt:

Strophanthin hat eine fast hundertjährige Tradition als schulmedizinisch vollkommen anerkanntes, ja sogar regelrecht gefeiertes Herzmedikament bei den meisten Erkrankungen – jede Uni hat es gelehrt, jeder Arzt mit bestem Erfolg angewendet, meist intravenös. Unzählige Artikel in medizinischen Zeitschriften legen hiervon ein beredtes Zeugnis ab. Dieser ungemein erfolgreiche Weg ist dann leider mit der Entwicklung neuerer Medikamente, die aber bei weitem nicht an die Qualität des pflanzlichen und nicht patentierbaren Strophanthins heranreichen, mehr und mehr verlassen worden.

Etliche tausend Ärzte haben aber auch mit oraler Gabe insbesondere in der Vorbeugung und Akutbehandlung von Angina pectoris und Herzinfarkt eine überragende Wirkung ohne ernsthafte Nebenwirkungen erzielt. Dies gilt natürlich auch für die heute wieder zahlreicher werdenden Ärzte, die Strophanthin anwenden. In der Regel wird ein Herzanfall innerhalb von 5-10 Minuten vollends gestoppt, und die Anzahl der Infarkte sinkt auf extrem niedrige Werte. Mit Strophanthin werden die besten Herzinfarkt-Überlebensraten weltweit erreicht; u.a. kann auch die Herzinsuffizienz weitgehend gebessert werden, und nicht immer, aber oft auch der Bluthochdruck.

Die Wirkung von oralem Strophanthin ist durch viele Studien (z.T. doppelblind) und durch viele ärztliche Berichte dokumentiert, und natürlich ist jede Aussage im Buch mit Quellen präzise belegt.

Strophanthin wirkt u.a. auf Herzmuskelzellen, Arterien, Nerven und rote Blutkörperchen. Es ist ein vorzügliches Anti-Streßmittel: es stärkt den entspannenden Teil des vegetativen Nervensystems (Parasympathikus) und senkt den Adrenalin-Spiegel. Es agiert in den Wirkfeldern der meisten heute üblichen Einzelmedikamente. Jeder Patient kann im Notfall bis zum Eintreffen des Notarztes mit Strophanthin als „Insulin des Herzkranken“ die wichtigste Sofort-Behandlung selbst vornehmen. (Meist wundert sich der Notarzt dann über den „Fehlalarm“, weil es dem Patienten wieder gut geht.)

Das Strophanthin, das ab 1991 von etlichen Forschergruppen als körpereigenes Hormon angesehen wird, ist also auch heute noch mit großem Abstand das beste Mittel bei vielen Herzerkrankungen, und auch das wachsende Problem der Demenz könnte hiermit sehr wahrscheinlich gelöst werden; mehrere Artikel der Uniklinik Düsseldorf weisen in diese Richtung. Ebenso günstig wirkt es bei Durchblutungsstörungen der Beine und beim Schlaganfall. Strophanthin könnte man als die ideale Schnittmenge von Schul- und Alternativmedizin bezeichnen, ist es doch ein renommiertes medizinisches Mittel mit einer gigantisch umfangreichen Fachliteratur, und gleichzeitig heute ein Geheimtipp der Alternativmedizin.

Durch dieses Buch kann jeder Leser ganz sicher werden, daß das Strophanthin eigentlich immer noch die richtige und vertrauenswürdige Medizin ist. Strophanthin blockiert nichts, wie es die heute verordneten chemischen Medikamente meist tun, sondern es stellt eine wichtige Funktion der Zelle wieder her und wirkt deswegen biologisch verträglich.

Strophanthin ist mit allen anderen Medikamenten kompatibel, so kann es ein Patient zur Sicherheit ersteinmal zusätzlich einnehmen (in Absprache mit einem kundigen Arzt).

Das Buch ist so wissenschaftlich wie nötig und so allgemeinverständlich wie möglich geschrieben. Es bietet die Detailtiefe, die auch die Ärzte beeindruckt, aber es gibt andererseits genügend „Brisanzen“ bei diesem Thema, in dem sich segensreiche Wirkungen hier und finanzielle und dogmatische Interessen dort begegnen.

Auch der Laie wird sorgfältig in die Thematik hineingeführt; in jedem Teil des Buches, auch dort, wo es richtig wissenschaftlich wird, z.B sollte es z.B. kein einziges Fremdwort geben, das den Leser unvorbereitet überfällt.

€ 27,50
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
  • keine Versandkosten


Der Herausgeber schreibt:

Strophanthin hat eine fast hundertjährige Tradition als schulmedizinisch vollkommen anerkanntes, ja sogar regelrecht gefeiertes Herzmedikament bei den meisten Erkrankungen – jede Uni hat es gelehrt, jeder Arzt mit bestem Erfolg angewendet, meist intravenös. Unzählige Artikel in medizinischen Zeitschriften legen hiervon ein beredtes Zeugnis ab. Dieser ungemein erfolgreiche Weg ist dann leider mit der Entwicklung neuerer Medikamente, die aber bei weitem nicht an die Qualität des pflanzlichen und nicht patentierbaren Strophanthins heranreichen, mehr und mehr verlassen worden.

Etliche tausend Ärzte haben aber auch mit oraler Gabe insbesondere in der Vorbeugung und Akutbehandlung von Angina pectoris und Herzinfarkt eine überragende Wirkung ohne ernsthafte Nebenwirkungen erzielt. Dies gilt natürlich auch für die heute wieder zahlreicher werdenden Ärzte, die Strophanthin anwenden. In der Regel wird ein Herzanfall innerhalb von 5-10 Minuten vollends gestoppt, und die Anzahl der Infarkte sinkt auf extrem niedrige Werte. Mit Strophanthin werden die besten Herzinfarkt-Überlebensraten weltweit erreicht; u.a. kann auch die Herzinsuffizienz weitgehend gebessert werden, und nicht immer, aber oft auch der Bluthochdruck.

Die Wirkung von oralem Strophanthin ist durch viele Studien (z.T. doppelblind) und durch viele ärztliche Berichte dokumentiert, und natürlich ist jede Aussage im Buch mit Quellen präzise belegt.

Strophanthin wirkt u.a. auf Herzmuskelzellen, Arterien, Nerven und rote Blutkörperchen. Es ist ein vorzügliches Anti-Streßmittel: es stärkt den entspannenden Teil des vegetativen Nervensystems (Parasympathikus) und senkt den Adrenalin-Spiegel. Es agiert in den Wirkfeldern der meisten heute üblichen Einzelmedikamente. Jeder Patient kann im Notfall bis zum Eintreffen des Notarztes mit Strophanthin als „Insulin des Herzkranken“ die wichtigste Sofort-Behandlung selbst vornehmen. (Meist wundert sich der Notarzt dann über den „Fehlalarm“, weil es dem Patienten wieder gut geht.)

Das Strophanthin, das ab 1991 von etlichen Forschergruppen als körpereigenes Hormon angesehen wird, ist also auch heute noch mit großem Abstand das beste Mittel bei vielen Herzerkrankungen, und auch das wachsende Problem der Demenz könnte hiermit sehr wahrscheinlich gelöst werden; mehrere Artikel der Uniklinik Düsseldorf weisen in diese Richtung. Ebenso günstig wirkt es bei Durchblutungsstörungen der Beine und beim Schlaganfall. Strophanthin könnte man als die ideale Schnittmenge von Schul- und Alternativmedizin bezeichnen, ist es doch ein renommiertes medizinisches Mittel mit einer gigantisch umfangreichen Fachliteratur, und gleichzeitig heute ein Geheimtipp der Alternativmedizin.

Durch dieses Buch kann jeder Leser ganz sicher werden, daß das Strophanthin eigentlich immer noch die richtige und vertrauenswürdige Medizin ist. Strophanthin blockiert nichts, wie es die heute verordneten chemischen Medikamente meist tun, sondern es stellt eine wichtige Funktion der Zelle wieder her und wirkt deswegen biologisch verträglich.

Strophanthin ist mit allen anderen Medikamenten kompatibel, so kann es ein Patient zur Sicherheit ersteinmal zusätzlich einnehmen (in Absprache mit einem kundigen Arzt).

Das Buch ist so wissenschaftlich wie nötig und so allgemeinverständlich wie möglich geschrieben. Es bietet die Detailtiefe, die auch die Ärzte beeindruckt, aber es gibt andererseits genügend „Brisanzen“ bei diesem Thema, in dem sich segensreiche Wirkungen hier und finanzielle und dogmatische Interessen dort begegnen.

Auch der Laie wird sorgfältig in die Thematik hineingeführt; in jedem Teil des Buches, auch dort, wo es richtig wissenschaftlich wird, z.B sollte es z.B. kein einziges Fremdwort geben, das den Leser unvorbereitet überfällt.

€ 27,50
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
  • keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin, Rolf-Jürgen Petry+Strophanthin, Eberhard J. Wormer =
Gesamtpreis € 44,49
inkl. MwSt.
Alle kaufen

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin von Rolf-Jürgen Petry ‐ € 27,50
Strophanthin von Eberhard J. Wormer ‐ € 16,99

Kunden, die Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Die Lösung des Herzinfarkt-Problems: Strophanthin
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten und subjektive Einzelbewertungen der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen, wir veröffentlichen sie aufgrund der Meinungsfreiheit. Wir distanzieren uns jedoch von den entsprechenden Angaben und können und wollen diese weder als richtig noch als falsch bewerten. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Unser Shop erlaubt es sowohl Gästen als auch verifizierten Käufern, Produkt- oder Shopbewertungen abzugeben. Verifizierte Bewertungen sind mit dem Hinweis "verifiziert" gekennzeichnet.

Hinweise zu unserer Bewertungsfunktion

Bewertung erstellen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
5 von 5 Sternen

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen
Toyoko
Verifizierter Kauf
vor 5 Jahren
Ausgezeichnet
Strophanthin ist grösste Rettung für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Autor,Herr Petry hat so klar geschrieben. Über Strophanthin. Es gibt so viel Mafia von Pharmaindustrie. Aber er hat Mut. Wahrheit geschrieben.Mein Partner hat hohe Blutdruck. Die Schulmedizin hat viel Nebenwirkungen. Aber Strophanthin hat keine Nebenwirkungen und keine Kopfschmerzen. Alles verbessert. weiterlesen ...
174 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Bahr

vor 4 Jahren
danke, die wahrhaftige Wahrheit siegt, keine Lüge hat ewigen Bestand weiterlesen ...
84 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
Kerstin
Verifizierter Kauf
vor 9 Monaten
Danke für Ihre Hilfe
Ich habe mir dieses Buch gekauft, da ich mehr über Stophantin erfahren wollte. Ein Freund nimmt sein Jahren Dieses in Homeopatischer Form.
Mein Mann Herzbeschwerden und er bekam natürlich Blutdrucksenker verschrieben.
Gemeinsam gingen wir zu einen Arzt in Heidelberg und er verschrieb ihm zusätzlich Strophantin. Daraufhin wurden seine Beschwerden bemerkenswert besser und er durfte den Blutdrucksenker absetzen. Das Strophantin nahm er noch eine Weile nach Anordnung und dann setzte er auch dieses langsam ab.
Jetzt ist er medikamentenfrei und fühlt sich wohl. Alles in Ordnung.
Bei mir liegt der Fall etwas anders. Ich war sehr schwach und hatte das Gefühl, wenn ich mich mit Kraftaufwendenen Sachen beschäftige... das macht mein Körper nicht mit. Das schafft er nicht mehr. Seit ich 3x tgl.25 Tropfen D4 nehme ging es mir von einem Tag auf den Anderen viel besser. Ich habe wieder mehr Energie und diese Blockade, so nenne ich sie mal nicht mehr.
Termin beim Facharzt habe ich schon, aber leider erst in 3 Monaten.
weiterlesen ...
33 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein

Cookies & Datenschutz

Wir nutzen Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien um unsere Dienste anzubieten, stetig zu verbessern, zur Nutzungsanalyse, für Statistik- und Marketingzwecke und um externe Inhalte, sowie Werbeanzeigen personalisiert auf unserer Website, Social Media und Partnerseiten anzuzeigen (siehe unsere Datenschutzerklärung). Diese Dienste umfassen den Einsatz von Dienstleistern in Drittländern, die kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau aufweisen. Soweit personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden Deine Daten erfassen und Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden können. Mit dem Klick auf Nicht einverstanden sind nur essentielle Dienste aktiv. Mit dem Klick auf Einverstanden willigen Sie in die übrige Datenerfassung ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit widerrufen oder ändern.