Buch: 320 Seiten, kart.
erschienen: 2024
Best.-Nr.: 30761
ISBN: 978-3-96257-324-9 9783962573249

Soeben erschienen.

Der alles verzehrende Wunsch nach Liebe. Wie Frauen den Verlust von kindlicher Geborgenheit bewältigen und innere Stärke finden
€ 18,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
  • keine Versandkosten
Buch: 320 Seiten, kart.
erschienen: 2024
Best.-Nr.: 30761
ISBN: 978-3-96257-324-9 9783962573249

Soeben erschienen.

Es fühlt sich an wie eine Bürde, die alles bestimmt: das unstillbare Bedürfnis nach Geliebtwerden, glücklose Beziehungen, exzessives Essen, der Drang nach Alkohol oder anderen Ersatzbefriedigungen, um die innere Leere zu füllen. Dahinter steckt eine tiefe Sehnsucht nach mütterlicher Liebe.
Doch es gibt Wege aus dem Teufelskreis destruktiver Verhaltensweisen und orientierungsloser Suche in ein erfülltes Leben mit gesunden Beziehungen. Traumatherapeutin Kelly McDaniel zeigt, wie in der Kindheit versäumte Fürsorge, Schutz und Führung zurückgeholt werden können, die für die Entwicklung des Urvertrauens unerlässlich sind. Ihre eindringliche Botschaft: Damit Heilung geschehen kann, müssen wir zunächst benennen, was uns fehlt! Mit »Mutterhunger« gibt sie diesem Schmerz erstmals einen Namen und beleuchtet somit das mit Scham behaftete Gefühl von Bedürftigkeit.
Von emotionalem Missbrauch bis zu schwerer Vernachlässigung – dieser Leitfaden liefert den Kompass, um den Kampf mit der Einsamkeit zu beenden und schrittweise neue Perspektiven zu schaffen. Auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierend schafft er Klarheit über das eigene unbewusste Bindungsverhalten und bietet therapeutische Werkzeuge wie Übungen zur Korrektur von falschen frühkindlichen Prägungen.


 »Ich las Mutterhunger wie eine heilige Schrift – jedes Wort enthüllte und beleuchtete mein tiefstes Inneres, von dem ich wusste, dass es da war, für das ich aber keinen Namen hatte.« - Nancy Levin, Autorin von Setting Boundaries Will Set You Free


Kelly McDaniel verfügt über jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Frauen mit Bindungsstörung. Als Pionierin ihres Fachs hat sie die Auswirkungen einer Kindheit mit einer emotional beeinträchtigten Mutter eingehend untersucht und das Phänomen »Mutterhunger« erstmals als Bindungsverletzung identifiziert.

€ 18,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
  • keine Versandkosten

Es fühlt sich an wie eine Bürde, die alles bestimmt: das unstillbare Bedürfnis nach Geliebtwerden, glücklose Beziehungen, exzessives Essen, der Drang nach Alkohol oder anderen Ersatzbefriedigungen, um die innere Leere zu füllen. Dahinter steckt eine tiefe Sehnsucht nach mütterlicher Liebe.
Doch es gibt Wege aus dem Teufelskreis destruktiver Verhaltensweisen und orientierungsloser Suche in ein erfülltes Leben mit gesunden Beziehungen. Traumatherapeutin Kelly McDaniel zeigt, wie in der Kindheit versäumte Fürsorge, Schutz und Führung zurückgeholt werden können, die für die Entwicklung des Urvertrauens unerlässlich sind. Ihre eindringliche Botschaft: Damit Heilung geschehen kann, müssen wir zunächst benennen, was uns fehlt! Mit »Mutterhunger« gibt sie diesem Schmerz erstmals einen Namen und beleuchtet somit das mit Scham behaftete Gefühl von Bedürftigkeit.
Von emotionalem Missbrauch bis zu schwerer Vernachlässigung – dieser Leitfaden liefert den Kompass, um den Kampf mit der Einsamkeit zu beenden und schrittweise neue Perspektiven zu schaffen. Auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierend schafft er Klarheit über das eigene unbewusste Bindungsverhalten und bietet therapeutische Werkzeuge wie Übungen zur Korrektur von falschen frühkindlichen Prägungen.


 »Ich las Mutterhunger wie eine heilige Schrift – jedes Wort enthüllte und beleuchtete mein tiefstes Inneres, von dem ich wusste, dass es da war, für das ich aber keinen Namen hatte.« - Nancy Levin, Autorin von Setting Boundaries Will Set You Free


Kelly McDaniel verfügt über jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Frauen mit Bindungsstörung. Als Pionierin ihres Fachs hat sie die Auswirkungen einer Kindheit mit einer emotional beeinträchtigten Mutter eingehend untersucht und das Phänomen »Mutterhunger« erstmals als Bindungsverletzung identifiziert.

€ 18,90
inkl. MwSt.
  • sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
  • keine Versandkosten

Wird oft zusammen gekauft
Mutterhunger, Kelly McDaniel+Bio Flohsamenschalen - 99 % Naturreinheit - Premiumqualität - 500 g Pulver - von Unimedica =
Gesamtpreis € 32,35
inkl. MwSt.
Alle kaufen

sofort lieferbar, versandfertig innerhalb 1-2 Werktage
keine Versandkosten

Dieses Produkt: Mutterhunger von Kelly McDaniel ‐ € 18,90
Bio Flohsamenschalen - 99 % Naturreinheit - Premiumqualität - 500 g Pulver - von Unimedica€ 13,45 (€ 26,90/kg).

Kunden, die Mutterhunger gekauft haben, kauften auch


Kundenbewertung zu Mutterhunger
Mit dem folgenden Forum möchten wir unseren Kunden Gelegenheit geben, sich über unsere Produkte auszutauschen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Forum ausschließlich private Ansichten und subjektive Einzelbewertungen der Kommentatoren geäußert werden. Wir machen uns die Aussagen in keiner Weise zu eigen, wir veröffentlichen sie aufgrund der Meinungsfreiheit. Wir distanzieren uns jedoch von den entsprechenden Angaben und können und wollen diese weder als richtig noch als falsch bewerten. Sollten Sie sich von einem Beitrag angesprochen fühlen, müssen Sie unbedingt einen Arzt oder eine andere Person mit einer anerkannten Fachqualifikation hinzuziehen, um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Unser Shop erlaubt es sowohl Gästen als auch verifizierten Käufern, Produkt- oder Shopbewertungen abzugeben. Verifizierte Bewertungen sind mit dem Hinweis "verifiziert" gekennzeichnet.

Hinweise zu unserer Bewertungsfunktion

Bewertung erstellen
Durchschnittliche Kundenbewertung:
2
3,5 von 5 Sternen

Top-Kommentare

Neueste Kommentare zuerst anzeigen
Anno

vor 1 Woche
Anstrengend, aber interessant
Titel und Wortkreation der Autorin beschreibt, wie ich finde, sehr treffend das Gefühl der aus Mangel an mütterlicher Zuwendung resultierender Orientierungslosigkeit und Leere. Zu Anfang das Buches aber wird hier der Schwerpunkt auf schwerere Fälle gelegt, bei der die Mutter aus den verschiedensten Gründen völlig abwesend war. Was vermutlich die Situation durch drastisch gewählte Bilder verdeutlichen soll, bewirkte bei mir leider, dass ich mich nicht angesprochen fühlte. Und auch im weiteren Verlauf empfand ich den Schreibstil als anstrengend, wodurch ich des Öfteren geneigt war die Lektüre, trotz der enthaltenen wertvollen Erklärungen, abzubrechen. Schade, denn die Thematik selbst finde ich äußert interessant. weiterlesen ...
12 Personen finden das hilfreich. Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein
lesenbirgit

vor 2 Tagen
Ganz gut
Nun ja das ist kein einfaches Buch gewesen. Ich selber habe mich auch nicht angesprochen gefühlt aber für jemand anderes habe ich es gelesen. Um es besser verstehen zu können. Es hat mir geholfen, mich besser in denjenigen einzufühlen.
Es sind 10 Kapitel die recht gut zu lesen sind. Nun kann ja jeder für sich entscheiden, ob er das Buch von vorne bis hinten durchliest oder einzelne Kapitel die ihn interessieren.
Nun habe ich auch vieles gelernt durch das lesen dieses Buches. Und einiges besser verstanden oder auch die Perspektive gewechselt. Nun ja viele Probleme die wir als Erwachsene haben liegen in unserer Kindheit versteckt.
Schon eine klare Leseempfehlung von mir.
weiterlesen ...
Finden Sie das hilfreich?
Ja
 
Nein

Cookies & Datenschutz

Wir nutzen Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien um unsere Dienste anzubieten, stetig zu verbessern, zur Nutzungsanalyse, für Statistik- und Marketingzwecke und um externe Inhalte, sowie Werbeanzeigen personalisiert auf unserer Website, Social Media und Partnerseiten anzuzeigen (siehe unsere Datenschutzerklärung). Diese Dienste umfassen den Einsatz von Dienstleistern in Drittländern, die kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau aufweisen. Soweit personenbezogene Daten dorthin übermittelt werden, besteht das Risiko, dass Behörden Deine Daten erfassen und Betroffenenrechte nicht durchgesetzt werden können. Mit dem Klick auf Nicht einverstanden sind nur essentielle Dienste aktiv. Mit dem Klick auf Einverstanden willigen Sie in die übrige Datenerfassung ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit widerrufen oder ändern.